Konzept: Schnittstellen

QUALIFAX®: Middleware zwischen Prozessleitebene und ERP-Systemen
QUALIFAX® integriert Daten vieler unterschiedlicher Erfassungssysteme und stellt diese betriebsweit zur Verfügung. Die übernommenen Daten werden in der Struktur der QUALIFAX® - Datenbank den übrigen Informationen zugeordnet. QUALIFAX® ist damit auch Schnittstelle zwischen Prozessdatenerfassung und den kommerziellen betrieblichen Informationssystemen wie Materialwirtschaft, Buchhaltung, Kostenrechnung und Controlling. QUALIFAX® deckt den kompletten Funktionsumfang eines Manufactoring Execution Systems (MES) ab und stellt somit die Zwischenebene (Middleware) zwischen der Prozessleitebene und ERP-Systemen dar.

Flexibilität
Alle Schnittstellen die QUALIFAX® zur Verfügung stellt sind flexibel vom Anwender auf die jeweiligen individuellen Anforderungen anpassbar. Dies erfordert jedoch in der Regel eine genaue Kenntnis des Systems mit dem kommuniziert werden soll.

QUALIFAX® - Module
Unterschiedlichste Schnittstellen stehen für alle QUALIFAX® - Module zur Verfügung. So stehen z.B. im LIMS - Modul Schnittstellen zur Datenübernahme aus ca. 50 Typen von Analysenautomaten zur Verfügung. Zu SAP-R/3® stehen ca. 20 unterschiedliche Schnittstellen im Einsatz


QUALIFAX® - Schnittstellen
Um dem Anspruch an ein integriertes MES-System gerecht zu werden stehen in QUALIFAX folgende flexibel definierbare Schnittstellen zur Verfügung: